Nirava Geiß

Mein Name ist Isolde Nirava Geiß, ich bin im September 1966 geboren.

1987 schloss ich meine Ausbildung zur staatlichen Erzieherin in Gelnhausen ab und verbrachte ein Jahr als Aupair in den Vereinigten Staaten Amerikas.

Danach habe ich lange Zeit in der Bio Branche gearbeitet, bin viel gereist nach Indien, Afrika, Europa und bin seit 2001 glückliche Mutter von drei wundervollen Kindern, die die Waldorfschule in Bad Nauheim besuchen. Durch die Zeit meiner Kinder im Waldorfkindergarten bin ich meinem ursprünglichen Berufswunsch wieder sehr nah gerückt und konnte im Jahr 2010 bei den Waldfrüchtchen meinen Einstieg wieder finden.

Im Rahmen der Waldpädagogik kann ich meine Fähigkeiten , die ich in Musik und kreativen Impulsen verspüre, meine Verbundenheit zur Natur, die Stille und Ruhe und vielen Möglichkeiten, die der Wald uns bietet, gut nutzen , verbinden und leben.

Es ist mir täglich eine Freude, mit den Kindern gemeinsam den Lebensraum Wald zu erkunden und den Jahreszeitenablauf in direktem Erleben zu erfahren. Den Himmel als Dach, die Bäume als Wände zu haben, gibt mir die Geborgenheit mich ganz der Veränderung der Natur und dem Entwicklungspotenzial der Kinder zu öffnen, um diese mit allen Sinnen wachsen zu sehen.

Im Frühjahr 2015 beende mich meine dreijährige Zusatzausbildung zur systemischen Therapeutin in Wiesbaden.

Seit Sommer 2010 leite ich einen Eltern Kurs "Die Waldmäuse " bei dem Verein und erfreue mich daran, wenn  sich  die Waldmäuse zu Waldfrüchtchen entwickeln.